Kopfruten

Kopfruten sind Stippruten ohne Führungsringe und werden zum Posen fischen eingesetzt.

Als Entscheidungshilfe ist die folgende Bestseller-Liste sehr hilfreich.


Bestseller 1
Browning Argon Tele-kopfruten, Standart, One Size *
  • Tr.-Länge 1,14 m
  • Gewicht 379 g
  • Länge 7,00 m
Bestseller 2
Fox Matrix Soft Toss Pots - 2 Köderkellen für Kopfrute, Anfüttern beim Stippangeln, Köderbecher für Stipprute, Friedfischangeln, Größe:S *
  • Köderkellen von Fox Matrix zum Anfüttern mit der Kopfrute beim Friedfischangeln
  • weiches Material beschädigt die Kopfrute nicht, kann schnell montiert und wieder abgenommen werden
  • austauschbare Deckel zum variablen Füttern mit verschiedenen Ködern
Bestseller 3
Stonfo Spitzenstonfo - Spitzenadapter für Kopfruten, Durchmesser:1.80mm *
  • Schnuradapter von Stonfo für Kopfruten
  • Länge: 1,7cm
  • ermöglicht das Einhängen der Schnur
Bestseller 4
FANATIK Kopfrute Ballerine Stipprute Angelrute Posenangeln 3 m, 4 m, 5 m, 6 m, 7 m (5.00 m / 5-teilig) *
  • Die Kopfrute / Posenrute FANATIK «BALLERINE» unberingt stellen die Serie der klassischen Matchruten dar, die dank der fehlenden Zusatzausstattung – Ringe, Rollenhalter - Minimalgewicht haben.
  • Diese Ruten werden beim Posenangeln zusammen mit spezieller Montage, die erst am Angelplatz behilflich des Konnektors an der Rute fertig montiert wird.
  • Länge: 3, 4, 5, 6 und 7m, Action: Spitzenaktion, Material: Karbon

Letzte Aktualisierung am 9.04.2021 um 04:56 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von Amazon Product Advertising API / Haftungsausschluss für Preise. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.


Die folgenden Kopfruten werden sehr oft eingesetzt. Das ist ein gutes Zeichen hinsichtlich Qualität und Ausstattung. Zudem spricht das meist für ein gutes Preis-/ Test / Leistungsverhältnis.