Daiwa Jerkbait

DAIWA Prorex PX Lazy Jerk 120SS LPK *
  • Weight (g): 40
  • Pack.: per unit
  • Color: Live Pike
  • Length (cm): 12
  • Lure action: Sinking
Berkley Zilla Lipless Pike Hecht Angelköder, 11cm *
  • Schnell sinkend
  • Bleifrei
  • Hochfrequente Aktion mit starker Vibration
  • Extra Stabile Konstruktion
  • Ausgestattet mit Hochwertigen Fusion 19 Drillingen
Major Fish Pike Rig Shallow Montage 7 cm Drilling Hecht System Dreifachwirbel *
  • Pike Shallow Rig zum Hechtfischen - UV Aktiver Haken
  • Sehr stabiles Raubfischsystem für Swimbaits - ideal zur Präsentation im Flachwasser
  • Ausgestattet mit scharfem Haken Größe 1
  • Robuste Verarbeitung - Shallow Montage mit Einzelhaken und Stinger Spikes
  • mit Dreifachwirbel für Gummiköder von 14cm - 18cm

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 um 04:27 Uhr / * = (bezahlter Link) Affiliate Links / Bilder von Amazon Product Advertising API /

Grundsätzlich kann man zum fischen mit Jerkbaits folgendes sagen : Alle Jerkbaits haben keine Tauchschaufel wie viele andere Wobbler. Hier muss der Angler aktiv den Jerkbait über und unter Wasser mit Schlägen durch das Wasser führen. Seitliches ausbrechen wird durch Geschwindigkeit und schlagen mit der Rutenspitze erzeugt.


Nirgends sonst, werden so viele Angel Imitationen eingesetzt wie zum Raubfisch fangen .Elastizität und Geschmeidigkeit, sowie eine hervorragende Köderführung machen diese Nachbildungen zu den Top – Ködern unter den Sportfischern.

Was für ein Aufgebot ! größer-schwerer- fängiger, – ich glaube mehr braucht es nicht dazu. Fangmaschinen wie sie im Buche stehen ohne wenn und aber. Mobilisierte Kraftpakete im Aussehen – Qualität und Laufeigenschaft. Diese Kunstköder zum Angeln wenden und biegen sich in allen Richtungen wie ein verletzter Beutefisch und werden aus dem Handgelenk über die Rute und anschließend Angelschnur gesteuert. Durch Rucken der Angelrute entstehen Signale zu den Prädatoren in ihren vielfältigen Habiaten ( Lebensräumen ) welche funktional bei der Beuteflucht das Jagd und Fressfieber der Räuber weckt.

Kunstköder sind die ultimative nicht lebhafte Form  zu den lebenden Artgenossen wenn es darum geht den Raubfischen nach zu stellen. Aufenthaltsbereiche Jahreszeitlich sowie lokales Wetter, bestimmen die Stabilität des gesamten Systems zur Fangzeit.

Blinker, Wobbler, Spinner, Gummifische und Kunstfliegen sind alles Kunstköder welche von Raubfischanglern und Fliegenfischer eingesetzt werden.
Kunstköder müssen nicht teuer sein können aber bei hochwertigen Modellen ins Geld laufen. Glänzen – bewegen und die Aufmerksamkeit der Raubfische auf sich ziehen sind typische Merkmale mit unterschiedlichsten Eigenschaften der entsprechenden Kunstköder.