Downrigger Cannon

Cannon Lake Troll Downrigger *
  • Manuelle Downrigger ideal für kleinere Boote
  • Clutch/brake system for safe, controlled one-handed weight descent
Cannon Unisex-Erwachsene Single-Axis Dual Adjustable Downrigger Rutenhalter montiert, schwarz *
  • Klemmt Onton Downrigger Galgen platzsparend Passend für alle 1-5/16 Zoll Cannon Booms (einschließlich Teleskop-Galgen)
  • Zwei unabhängig verstellbare Rutenhalter sind mit Gimbal und Ablaufloch gefertigt. Doppelruten-Halter-Design maximiert Fischfangmöglichkeiten
CANNON Low Profile Swivel Downrigger-Montage-Basis, Schwarzer Verbundstoff, Unknown *
  • Erhalten Sie 360° Rotation auf jedem Kanon-Downrigger.
  • 16-Punkt-Drehfuß, der alle 22 verriegelt. 5°
Cannon 2450169-1 3-fach verstellbare Schienenhalterung aus schwarzem Verbundstoff
605 Bewertungen
Cannon 2450169-1 3-fach verstellbare Schienenhalterung aus schwarzem Verbundstoff *
  • Drei-Positions-Konfiguration
  • Gefederte Spannknöpfe für schnelle Rutenanpassung
CANNON Downrigger - Uni Troll 10 STX Metric *
  • Der Uni-Troll 10 STX von Cannon setzt mit seiner 50% schnelleren Einholgeschwindigkeit die Maßstäbe.
  • Stabiler, teleskopierbarer Auslegerarm (von 60cm bis 135cm)

Letzte Aktualisierung am 12.10.2021 um 11:56 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von Amazon Product Advertising API / Haftungsausschluss für Preise. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.

Ran an die Dicken und Großen !

Finden Sie hier Ihren Downrigger welche alle hervorragende Fangeigenschaften besitzen. Ob an der Ostsee , Nordsee, Norwegen oder Süßwasser – starke Materialien lassen Sie nicht im Stich. Besonders zum schleppen das beste was es gibt und immer eine Option ist im Meerwasser oder Süßwasser.


Anfänger haben es nicht leicht. Dann brauchen Sie ein Angelbuch. Natürlich sollte man sich dafür im vor ein entscheiden in welche Richtung es gehen soll. Lieber in Richtung Meeresfischen oder doch eher bei den einheimischen Raub und Friedfischen.