Fluorocarbon Waku

 

WAKU Schnur STROFT FC1 Fluorocarbon 100m 0,180mm-2,9kg *
  • Durchmesser: 0,180 mm
  • Tragkraft: 2,90 kg
WAKU Schnur STROFT FC2 Fluorocarbon 50m 0,450mm-13,5kg *
  • Durchmesser: 0,450 mm
  • Tragkraft: 13,50 kg
WAKU Schnur STROFT FC1 Fluorocarbon 25m 0,200mm-3,6kg
54 Bewertungen
WAKU Schnur STROFT FC1 Fluorocarbon 25m 0,200mm-3,6kg *
  • Durchmesser: 0,200 mm
  • Tragkraft: 3,60 kg
WAKU Schnur STROFT FC2 Fluorocarbon 100m 0,130mm-1,5kg *
  • Durchmesser: 0,130 mm
  • Tragkraft: 1,50 kg
WAKU Schnur STROFT FC1 Fluorocarbon 50m 0,330mm-8,7kg *
  • Durchmesser: 0,330 mm
  • Tragkraft: 8,70 kg

Letzte Aktualisierung am 14.09.2021 um 05:37 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von Amazon Product Advertising API / Haftungsausschluss für Preise. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.


Abtrieb-Festigkeit sowie eine geringe Dehnbarkeit und eine gute Schnurstärke zeichnen Fluorocarbon Angelschnüre aus.

Fluorocarbonschnur ist für die Fische nicht sichtbar und wird deshalb bei sehr scheuen Fischen eingesetzt. Aber auch als Vorfachschnur ist diese Schnur ausgezeichnet da diese von den Fischen nicht gesehen wird.


Fluorocarbon Angelschnur sollte mindestens eine gute Knotenfestigkeit und Tragkraft besitzen. Wasserabweisend und ein geringes Gewicht sind optional und von langer Langlebigkeit. Idealerweise in Süsswasser und Meerwasserbereichen einsetzbar und extrem Empfindlichkeit bei einem Rutenanschlag. Dehnungen der Schnur sollten bei Null tendieren und wenn nötig nur sehr minimal möglich sein.