Räucherlauge

11%
Räucherlauge (1 Beutel a 700 Gramm) *
  • Räucherlauge, naturreines Produkt Beutel 1 x 700 Gramm
  • Zutaten: Speisesalz, natürlicher Gewürze und Kräuter
  • Ein Päckchen ergibt 10 Liter Räucherlauge
  • Abgestimmt nach einem altüberliefertem Rezept
  • Die Nr. 1 unter den Räucherlaugen
23%
Jenzi Räucherlauge 3 er Pack, 3 x 700gr, Spar Set, gratis Spinner *
  • Jenzi Räucherlauge Set Räuchern Fisch Lauge
  • Räucherlauge, naturreines Produkt, pro Beutel 1 x 700 Gramm (3x700gr)
  • Zutaten: Speisesalz, natürlicher Gewürze und Kräuter
  • Ein Päckchen ergibt 10 Liter Räucherlauge
  • Abgestimmt nach einem altüberliefertem Rezept
3%
Räucherlauge 8er Pack, 8 x 700gr, Spar Set, Räucher Set Top, Räuchern, Jenzi *
  • Jenzi Räucherlauge Set Räuchern Fisch Lauge
  • Räucherlauge, naturreines Produkt, pro Beutel 1 x 700 Gramm (8x700gr)
  • Zutaten: Speisesalz, natürlicher Gewürze und Kräuter
  • Ein Päckchen ergibt 10 Liter Räucherlauge
  • Abgestimmt nach einem altüberliefertem Rezept

Letzte Aktualisierung am 2.05.2024 um 18:17 Uhr / * = (bezahlter Link) Affiliate Links / Bilder von Amazon Product Advertising API /

Fragen mit Antworten zum Räuchern

Einlegen oder schnell mal einreiben!

Das, was früher Stunden gedauert hat, wird jetzt in kürzester Zeit erledigt. Prägen Sie der Räucherware ihren eigenen Geschmacks-Stempel auf, unvergleichlich, schmackhaft und ein delikates Raucharoma mit verschiedensten Räucherlaugen, die alle die gebrauchten Aromen und Zutaten beinhalten. Die Einlegezeit sollte 12 Stunden nicht überschreiten und der Fisch braucht anschließend nicht mehr mit weiterer Würze behandelt werden.

Tipps für Anfänger

Machen Sie nie den Fehler, das Räuchern zu unterschätzen, auch nicht beim Salzen oder Würzen. Besondere Spielregeln müssen, bevor man zu Räuchern beginnt, unbedingt beachtet und berücksichtigt werden.

Welcher Räucherofen oder Räucherschrank ist der beste?

Fische und Fleisch brauchen beide den richtigen Räucherofen oder Räucherschrank. Hierbei werden aber auch Zutaten wie Gewürze, Räucherholz und Räuchermehl gebraucht, was Sie hier in ausreichender Menge vorfinden. Sparen Sie nicht an der falschen Stelle, denn schließlich wollen Sie lange Jahre daran Freude haben.

Welches Holz eignet sich zum Räuchern?

Das Räuchern von Fisch und Fleisch ist eine Kunst für sich und unterscheidet sich von Kochen, Dämpfen, Braten und Grillen. Für das Räuchern von Fisch und Fleisch benötigen Sie den richtigen Räucherofen oder Räucherschrank. Hierbei sind auch Zutaten wie Gewürze, Räucherholz und Räuchermehl von Bedeutung, die Sie in ausreichender Menge vorfinden. Folgende Holzarten eignen sich zum Räuchern: Ahorn, Apfel, Buche, Eiche, Erle, Hickory, Kirsche, Walnuss und Whisky-Fass.

Räucherschrank oder Räuchertonne?

Beide Geräte eignen sich zum Räuchern von Fisch und Fleisch. Die Wahl hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Räucherholz und Späne darf nicht schimmeln oder gar faul und mit Pilzen besetzt sein!

Verwenden Sie nur frisches Räucherholz und Späne, die nicht schimmeln oder gar faul und mit Pilzen besetzt sind. Andernfalls kann es zu einer Lebensmittelvergiftung kommen.

Welche Temperatur wird gebraucht?

Die Temperatur hängt von der Art des Räucherguts ab. Eine Temperatur von 80 bis 120 Grad Celsius ist jedoch in der Regel ausreichend.